Fristlose Kündigung – Skiurlaub während der Arbeitsunfähigkeit

Fristlose Kündigung – Skiurlaub während der Arbeitsunfähigkeit

Skiurlaub während der Arbeitsunfähigkeit – fristlose Kündigung   Wie würden Sie entscheiden? Darf ein kranker Arbeitnehmer in Skiurlaub fahren und darf der Arbeitgeber deshalb fristlos kündigen? Das Bundesarbeitsgericht hatte aktuell diesen Fall zu entscheiden: Der Arbeitnehmer war ärztlicher Gutachter bei der Krankenkasse. Er hatte darüber zu entscheiden, ob ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen zu Recht ausgestellt wurden, wenn… Weiterlesen →

Fußball-WM

Fußball-WM

Welche Rechte habe ich als Arbeitnehmer? von Rechtsanwalt Hans-Georg Rumke Deutsche Fußballfans sehen sich einem Dilemma gegenüber. Einerseits wollen sie möglichst viele WM-Spiele sehen – oder jedenfalls diejenigen mit deutscher Beteiligung und die interessanten Endspiele – und andererseits müssen sie ihre Arbeitsleistung erbringen. Hier stellen sich interessante Fragen: Urlaub und WM Die Urlaubswünsche des Arbeitnehmers… Weiterlesen →

Gleichbehandlungsgesetz – Teil 2

Gleichbehandlungsgesetz – Teil 2

Das neue Gleichbehandlungsgesetz (AGG)   2. Teil: Pflichten des Arbeitgebers im Einstellungsverfahren Erinnern wir uns: Das neue Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz verbietet Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität. Der Arbeitgeber muß einschreiten Im Arbeitsleben regelt das neue AGG die… Weiterlesen →

Urlaubsanspruch

Urlaubsanspruch

Mindesturlaub Der gesetzliche Mindesturlaub beträgt jährlich mindestens 24 Werktage. Schwerbehinderte haben zusätzlich 5 Arbeitstage Urlaub. Tarifvertraglich ist oft ein höherer Urlaubsanspruch geregelt. Wichtig ist zu wissen, daß das Bundesurlaubsgesetz von einer 6-Tage-Woche ausgeht. Deshalb ist der individuelle Urlaubsanspruch bei einer 5-Tage-Woche umzurechnen. Die Umrechnung erfolgt in der Weise, daß bei der Verteilung der Arbeitszeit auf… Weiterlesen →

Zeugnis – welche äußere Form?

Zeugnis – welche äußere Form?

Welche äußere Form muß ein Zeugnis haben ? Für jeden Arbeitnehmer ist das Zeugnis gleichsam die Visitenkarte für seine Bewerbungen. In der heutigen Zeit hat nur derjenige eine Chance auf einen neuen Arbeitsplatz, der eine ansprechend gestaltete Bewerbung mit einem oder mehreren guten Zeugnissen vorweisen kann. Denn bei der Vielzahl der eingehenden Bewerbungen werden bereits… Weiterlesen →

Auslandsentsendung und Betriebsübergang

Auslandsentsendung und Betriebsübergang

Wird ein Arbeitnehmer für einen begrenzten Zeitraum vom Arbeitgeber ins Ausland entsandt, so lebt nach Ablauf der Entsendung das ursprüngliche Arbeitsverhältnis wieder auf. Dies gilt jedenfalls dann, wenn das ursprüngliche Arbeitsverhältnis für die Dauer der Entsendung ruht. Nichts anderes gilt, wenn das alte Arbeitsverhältnis im Wege des Betriebsübergangs in der Zwischenzeit auf einen neuen Arbeitgeber… Weiterlesen →

Auslandsentsendung- kein Ersatz der steuerlichen Nachteile bei vorzeitiger Beendigung

Auslandsentsendung- kein Ersatz der steuerlichen Nachteile bei vorzeitiger Beendigung

Auslandsentsendung – Kein Ersatz der dem Arbeitnehmer entstehenden steuerlichen Nachteile bei vorzeitiger Beendigung des Auslandsaufenthalts Sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer können regelmäßig die Auslandstätigkeit vorzeitig beenden. Der Arbeitgeber kann von seinem vertraglichen Rückrufrecht Gebrauch machen. Er kann auch eine ordentliche oder außerordentliche Kündigung aussprechen. Sowohl der Rückruf als auch die Kündigung sind rechtlich… Weiterlesen →

Kündigung – Schriftformerfordernis

Kündigung – Schriftformerfordernis

Schriftform der Kündigung Die Klägerin war in der Gemeinschaftspraxis dreier Zahnärzte als Zahntechnikerin beschäftigt. Sie erhielt ein Kündigungsschreiben, welches nur die Unterschrift zweier Zahnärzte enthielt. Auf der maschinenschriftlichen Unterschriftzeile waren alle drei Zahnärzte aufgeführt. Das Bundesarbeitsgericht hielt die Kündigung für unwirksam. Bei der Gemeinschaftspraxis der Zahnärzte handelte es sich um eine Gesellschaft des bürgerlichen Rechts.… Weiterlesen →

Auslandsarbeitsverhältnis und Betriebsübergang auf einen neuen Arbeitgeber

Auslandsarbeitsverhältnis und Betriebsübergang auf einen neuen Arbeitgeber

Kann ein Arbeitnehmer verlangen, im Ausland weiterbeschäftigt zu werden, wenn sein Arbeitsverhältnis inzwischen auf einen neuen Arbeitgeber übergegangen ist? Der klagende Arbeitnehmer war bei einer deutschen Erdölraffinerie beschäftigt und aufgrund eines Entsendungsvertrages für 4 Jahre nach Libyen entsandt worden. Zwischenzeitlich veräußerte der Arbeitgeber die Erdölraffinerie an eine andere Gesellschaft. Daraufhin teilte der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer… Weiterlesen →

Auslandsentsendung

Auslandsentsendung

Die Entsendung von Arbeitnehmern ins Ausland (sogen. Expatriates) ist für viele Unternehmen aufgrund der fortschreitenden Globalisierung alltäglich geworden. Von einer Entsendung spricht man immer dann, wenn ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer für eine im voraus bestimmte Zeit ins Ausland schickt. Üblicherweise bietet der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer ein mehrjähriges Auslandsarbeitsverhältnis an, wobei die Dauer der Beschäftigung auch… Weiterlesen →