Freier Mitarbeiter oder Arbeitnehmer?

Freier Mitarbeiter oder Arbeitnehmer?

Die Belastung der Unternehmen mit hohen Arbeitskosten, insbesondere Lohnnebenkosten führt vermehrt zur Auslagerung (neudeutsch Outsourcing) betrieblicher Funktionen, die nicht unbedingt zum Kernbereich der unternehmerischen Tätigkeit gehören. Die Vorteile für den Arbeitgeber sind offensichtlich: z.B. keine Entgeld- fortzahlung im Krankheitsfall, kein Kündigungsschutz, kein bezahlter Urlaub, weniger Verwaltungsaufwand etc. Doch Vorsicht! Die Bezeichnung des Vertrages ist nicht… Weiterlesen →

Ärztliches Beschäftigungsverbot für Schwangere

Ärztliches Beschäftigungsverbot für Schwangere

Das Bundesarbeitsgericht hatte sich kürzlich mit der Frage zu befassen, ob eine Schwangere Entgeldfortzahlung im Krankheitsfall oder Mutterschutzlohn beanspruchen kann. Die Entgeldfortzahlung im Krankheitsfall durch den Arbeitgeber ist auf sechs Wochen beschränkt (§ 3 EFZG). Der Anspruch auf Mutterschutzlohn unterliegt nicht dieser zeitlichen Schranke (§ 11 MUSchG). Die Abgrenzung gestaltet sich in der Praxis schwierig,… Weiterlesen →

Anrechnung von Abfindungen auf das Arbeitslosengeld nach neuem Recht

Anrechnung von Abfindungen auf das Arbeitslosengeld nach neuem Recht

Seit 01. April fördert das Arbeitsamt Existenzgründungen durch Einstellungszuschüsse (§ 55 b AFG). Voraussetzung für den Zuschuß ist, daß der Existenzgründer vor nicht mehr als 2 Jahren eine selbständige Tätigkeit aufgenommen hat und nicht mehr als 5 Arbeitnehmer beschäftigt. Er kann für höchstens 2 Arbeitnehmer einen Einstellungszuschuß erhalten, wenn eine fachkundige Stelle, z.b. die Industrie-… Weiterlesen →

Abmahnung

Abmahnung

Eine Kündigung, die auf das Verhalten des Arbeitnehmers gestützt werden soll, setzt grundsätzlich eine Abmahnung voraus. Mit der Abmahnung gibt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer zu verstehen, daß er mit einem bestimmten Verhalten nicht einverstanden ist. Da die Kündigung des Arbeitsverhältnisses nach einem Vertragsverstoß das äußerste Mittel ist, ist der Arbeitgeber in der Regel verpflichtet, vor… Weiterlesen →

Rückgabe des PKW bei Kündigung

Rückgabe des PKW bei Kündigung

Oft wird leitenden Angestellten, aber auch Außendienstmitarbeitern und anderen Mitarbeitern ein Firmenwagen zur Verfügung gestellt, der dienstlich und auch privat genutzt werden darf. Die Überlassung eines Firmenwagens zur privaten Nutzung ist kein Geschenk des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer, sondern Teil der Gehaltsbemessung und ein geldwerter Vorteil, der zum steuerlichen Einkommen gehört. Wenn nun durch den… Weiterlesen →

Zugang der Kündigungserklärung

Zugang der Kündigungserklärung

Oftmals scheitern Kündigungen an den äußerst strengen Formvorschriften. Nachstehend einige Tipsworauf Sie als Arbeitgeber oder Arbeitnehmer achten sollten, wenn eine Kündigung ausgesprochen wird:   Die Kündigungserklärung ist eine einseitige, empfangsbedürftige Willenserklärung. Sie ist grundsätzlich formlos wirksam. Es sei denn, ein Ausbildungsverhältnis wird gekündigt (hier ist auch die schriftliche Angabe der Kündigungsgründe erforderlich). Auch im Tarifvertrag oder einer… Weiterlesen →

Vertragsstrafe

Vertragsstrafe

Nahezu jeder vierte Arbeitsvertrag enthält eine Vertragstrafe zu Lasten des Arbeitnehmers. Der Arbeitgeber kann durch die Vereinbarung einer Vertragsstrafe Druck auf den Arbeit- nehmer ausüben, damit dieser seine arbeitsvertraglichen Pflichten ordnungs- gemäß erfüllt. Denn Vertrags- strafen werden ganz allgemein für den Fall eines Vertragsbruchs vereinbart. Der Vorteil liegt für den Arbeitgeber darin, daß im Falle… Weiterlesen →

Verschwiegenheitspflicht im Arbeitsverhältnis

Verschwiegenheitspflicht im Arbeitsverhältnis

Wie soll sich ein Arbeitnehmer verhalten, der von Gesetzesverstößen seines Arbeitgebers Kenntnis hat? Wie soll er reagieren, wenn der Arbeitgeber gegen Bestimmungen des Steuer-, Umwelt- oder Baurechts verstößt oder gar gegen Bestimmungen zum Schutz des Arbeitnehmers selbst, etwa des Arbeitsrechts oder des Jugendschutzes? Grundsätzlich unterliegt der Arbeitnehmer einer allgemeinen Verschwiegenheitspflicht, die sich sowohl als Nebenpflicht… Weiterlesen →

Vergütung der Arbeitsleistung

Vergütung der Arbeitsleistung

diese Verpflichtung nicht oder zu spät, hat der Arbeitnehmer verschiedene Rechte. Er kann seine Arbeitsleistung zurückhalten, Zinsen verlangen und bei erheblichen Rückständen die fristlose Kündigung aussprechen und Schadenersatz verlangen. Wie viel der Arbeitgeber für die Arbeitsleistung bezahlen muß kann sich ergeben aus Tarifvertrag, Arbeitsvertrag oder Gesetz. Der Tarifvertrag gilt, wenn Arbeitgeber und Arbeitnehmer von seinem… Weiterlesen →

Telearbeit

Telearbeit

In großen Unternehmen und Konzernen gehört Telearbeit heute schon zum Bild der modernen Unternehmensstruktur. Telearbeit bietet vielfältige Vorteile birgt aber auch Risiken, die auf den ersten Blick nicht sofort erkannt werden. Was ist eigentlich Telearbeit? Telearbeit ist die Auslagerung von Arbeitsprozessen durch den Einsatz von EDV und Telekommunikation. Telearbeiter können Arbeitnehmer, Heimarbeiter oder Selbständige (freie… Weiterlesen →